Herbstübung 2017

 

Am Samstag dem 04. November 2017 fand unsere alljährliche Herbstübung statt. Die Übungsannahme war ein Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person bei dem die ausgelaufenen Betriebsmittel in die Feistritz gelangt waren. Im Weiteren fing der PKW Feuer dieses auf das angrenzende Gebüsch übergetreten war.

 


Beim Eintreffen am Übungsort wurde als erstes die Lage vom Einsatzleiter erkundet und im weiteren die Aufgaben an die Gruppenkommandanten des RLF-A 1000, KLF und MTF-A Kaibing weitergegeben.

Die Mannschaft des RLF-A 1000 Kaibing stellte einen dreifachen Brandschutz sicher bzw. begann mit den ersten Löscharbeiten am PKW. Anschließend begann die Mannschaft mit der Rettung der eingeklemmten Person.

 


Zeitgleich wurde von der Mannschaft des KLF Kaibing die Wasserversorgung zum RLF-A 1000 Kaibing sichergestellt und mit den Löscharbeiten des brennenden Gebüsches begonnen.
Anschließend wurde eine Ölsperre zum Auffangen der ausgeflossenen Betriebsmittel errichtet.

 


Die Mannschaft des MTF-A Kaibing wurde mit der Errichtung einer Einsatzleitung beauftragt.

 


Wir bedanken uns für die gut ausgearbeitete Übung bei LM Lackner Erwin ju. und LM Steinhöfler Alexander!