Frühjahrsübung 2019

 

Am Freitag dem 12.04. fand die Frühjahrsübung der Freiwilligen Feuerwehr Kaibing beim Minimarkt (Umpfm Stupn) in Kaibing 51 statt. Übungsannahme war ein Werkstätten Brand mit einer eingeklemmten Person und einer vermissten Person. Beim Eintreffen des RLF-A 1000 Kaibing und Erkunden der Lage durch den Einsatzleiter, stellte sich heraus das der Brand bereits von selbst erstickt war, sämtlich Räumlichkeiten aber noch stark verraucht waren.

 


Tätigkeiten:
Fahrzeug, welches von der Hebebühne gefallen war, absichern und die eingeklemmte Person mit Hilfe der Hebekissen retten.

Suchen der abgängigen Person in den Kellerräumen mit schwerem Atemschutz.

Weiters konnten Personen die sich im Obergeschoss aufgehalten hatten, nicht über das Stiegenhaus flüchten, und mussten mit Hilfe der Steckleiter und des Bergetuches von der Terrasse gerettet werden.

Um ca. 19:30 waren alle Lagen abgearbeitet, es wurden sämtliche Stationen noch mal mit allen Übungsteilnehmern durchbesprochen, und nach der Schlussbesprechung konnte zum gemütlichen Teil übergegangen werden.

 


Wir Bedanken uns nochmal rechtherzlich bei der Fa. Fabsitz für die zur Verfügungstellung des Übungsobjekts und die köstliche Verpflegung nach der Übung. Des Weiteren gratulieren wir HBI Schieder Gerhard und OBI Bamschabl Christian für die mustergültige Ausarbeitung der Frühjahrsübung.

 

Weitere Fotos gibt´s hier...